Söder warnt SPÖ vor Ja zu Misstrauensvotum

"Treppenwitz der Geschichte"

Söder warnt SPÖ vor Ja zu Misstrauensvotum

Bayerns Ministerpräsident: 'Das wäre Treppenwitz der Geschichte'

Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder hat die SPÖ davor gewarnt, gemeinsam mit der FPÖ Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) zu stürzen. Das wäre "ein Treppenwitz der Geschichte", sagte Söder am Donnerstag in einer Regierungserklärung im Landtag in München.
 
Kurz könnte schon am kommenden Montag mit einem Misstrauensvotum aus dem Amt gedrängt werden, denn die seit dem gestrigen Mittwoch aus ÖVP-Politikern und parteifreien Experten bestehende Regierung hat derzeit keine Mehrheit im Nationalrat. FPÖ und die SPÖ hatten sich zuletzt nicht abschließend entschieden, wie sie abstimmen werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten