Studie: So viel CO2 verbrauchen die "Reichen & Schönen"

Umweltbelastung

Studie: So viel CO2 verbrauchen die "Reichen & Schönen"

Eine schwedische Studie analysierte die Fluggewohnheiten der 'Superreichen'. Die Bilanz schockiert.

Eine neue Studie der schwedischen Lund Universität errechnete den durchschnittlichen CO2-Austausch den Super-Reiche durch ihre Fluggewohnheiten produzieren. Es wurden zahlreiche Social-Media-Accounts der "Reichen und Schönen", die sich für den Klimaschutz engagieren, analysiert. Das Ergebnis ist durchaus erschreckend.

Tausende Tonnen CO2-Ausstoß

Der Ex-Microsoft-CEO Bill Gates soll laut der Studie durch zahlreiche Flüge mit seinem Privat-Jet für satt 1.600 Tonnen Kohlenstoffdioxid-Ausstöße verantwortlich sein. Das IT-Girl Paris Hilton soll 1.260 Tonnen CO2 verursachen und US-Sängerin Jennifer Lopez' Lebensstil soll 1.050 Tonnen Schadstoffe ausgestoßen haben. Zum Vergleich: eine Duchschnitts-Person verursacht mit einem einfachen Flug von London nach Rom in etwa 234 Kilogramm CO2.

Die Analyse der Fluggewhonheiten ergab auch, dass sich viele Celebrities, auch nachdem sie sich für Klimaschutz ausgesprochen haben, kaum etwas Unternommen haben um ihren persönlichen CO2-Fußabdruck zu verringern.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten