Hai

Australien

Surfer bei Hai-Attacke schwer verletzt

Der 36-Jährige konnte sich noch ans Ufer retten 

Ein Surfer ist bei der Attacke eines Hais vor der Ostküste Australiens schwer verletzt worden. Der Hai habe den 36-Jährigen am frühen Sonntagmorgen bei Nambucca Heads, rund 400 Kilometer nördlich von Sydney, angegriffen und am Bein verletzt, teilte die Polizei mit.
 
Der Schwerverletzte habe sich anschließend ans Ufer gerettet, wo ihn ein Passant fand und die Rettung alarmierte. Nach einer Statistik der Taronga-Umweltgesellschaft war dies bereits der 24. Hai-Angriff vor der australischen Küste in diesem Jahr, einer davon endete tödlich


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten