munitionslager

Feuer griff über

Syrien: Munitionslager auf Militärgelände explodiert

Die Explosion soll bis nach Damaskus zu hören gewesen sein.

Damaskus. Auf einem Militärgelände in der syrischen Hauptstadt Damaskus hat sich am Samstag eine Explosion ereignet. Die staatliche Nachrichtenagentur Sana berichtete, auf einem Militärgelände im westlichen Vorort Maschru Dummar sei ein Munitionslager in Brand geraten und dann explodiert. Das Feuer hatte demnach von nahegelegenen Feldern auf das Militärgelände übergegriffen.
 
Die Detonation war bis nach Damaskus zu hören. Nach Angaben der oppositionsnahen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, die ihre Informationen von Aktivisten vor Ort bezieht, wurden durch die Explosion acht regierungstreue Kämpfer verletzt.
 
In Damaskus war es zuletzt vergleichsweise ruhig, nachdem die Regierungstruppen von Machthaber Bashar al-Assad im vergangenen Jahr Vororte in der Region Ost-Ghouta von Rebellen zurückerobert hatten. Es gibt aber immer wieder israelische Luftangriffe auf Militäreinrichtungen rund um die Hauptstadt.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten