lask traurig

Mieser Start

LASK justiert nach

Artikel teilen

Linzer reagieren auf Horror-Start, holen neuen Mittelfeldspieler.

Bundesligist LASK Linz, nach vier Runden ohne Punkt Tabellenvorletzter, hat auf den verpatzten Start in die neue Fußball-Saison reagiert. Das Präsidium der Athletiker beschloss am Montag, auf dem Transfermarkt tätig zu werden und einen offensiven Mittelfeldspieler zu verpflichten. Dabei stehen zwei Ausländer in der engeren Wahl, die in dieser Woche in Länderspielen im Einsatz sind und u.a. von Trainer Helmut Kraft beobachtet werden.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo