Polizeiblaulicht

Welt

Teenies waren 45 Mal auf Beutezug

Artikel teilen

Die 15- und 16-Jährigen stahlen Alkohol, Zigaretten und Süßigkeiten.

Über ein Jahr lang sind zwei 15 und 16 Jahre alte Jugendliche mit dem Auto ihrer Eltern und wechselnden Komplizen auf Einbruchs- und Diebestour in der deutschen Stadt Hildesheim und Umgebung gewesen. Den Verdächtigen werden 45 Taten zur Last gelegt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit.

Bei den Einbrüchen hatten es die geständigen Jugendlichen vorwiegend auf Alkohol, Zigaretten und Süßigkeiten abgesehen. Sie sollen Beute im Gesamtwert von mehr als 37.000 Euro gemacht haben. Damit das elterliche Auto nicht identifiziert werden konnte, brachten die Jugendlichen gestohlene Kennzeichen an dem Pkw an.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo