Terror-Verdacht: Dutzende Razzien in Deutschland

Vorbereitung von "staatsgefährdender Gewalttat"

Terror-Verdacht: Dutzende Razzien in Deutschland

In Deutschland kam es Dienstagvormittag zu mehreren Razzien wegen des Verdachts 'einer staatsgefährdenden Gewalttat'.

Berlin. Dienstagvormittag kam es zu mehreren Razzien in Deutschland. Aufgrund des Verdachts einer "staatsgefährdenden Gewalttat" schwärmten Anti-Terror-Ermittler in sämtlichen deutschen Bundesländern aus. 

Laut Berichten von "Focus" wurden Hausdurchsuchungen in Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen durchgeführt. Es handelte sich dabei um Razzien bei "tschetschenischstämmigen Beschuldigten aus dem islamistischen Milieu":

 

 

Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht genannt. Es soll jedoch zu mehreren Festnahmen in Berlin gekommen sein.

 

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten