Thailändische Polizei auf den Spuren eines Serienmörders

Frauenleichen aus See geborgen

Thailändische Polizei auf den Spuren eines Serienmörders

Die thailändische Polizei ist einem mutmaßlichen Serienmörder auf der Spur.

Bangkok. Taucher bargen am Donnerstag aus einem Teich in Bangkok eine dritte Frauenleiche, wie die Polizei vor Reportern mitteilte. Der Fundort liegt in der Nähe des Hauses eines Mannes, der bereits im Gefängnis sitzt. Die Leichenteile befanden sich in einem Metallbehälter, der mit Hanteln beschwert war.

Fünf Opfer

Zuvor hatten die Ermittler zwei Leichen entdeckt, eine ebenfalls im Teich, die andere war vergraben. Die Polizei hat Hinweise, dass es insgesamt fünf Opfer sein könnten. Bisher fanden die Ermittler mehr als 300 Knochenteile. An der jüngsten Suche waren laut der Zeitung "Bangkok Post" mindestens 40 Taucher beteiligt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten