Tragischer Busunfall: Acht Tote

In Kroatien

Tragischer Busunfall: Acht Tote

Tschechischer Reisebus überschlug sich - Leitschiene durchbrochen.

Bei einem schweren Busunglück in Kroatien sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 44 Passagiere wurden nach Angaben der Rettungskräfte verletzt, als der tschechische Reisebus am Samstag in der Früh auf dem Weg an die kroatische Adriaküste die Leitschiene durchbrach und sich überschlug.

Nach Angaben des tschechischen Außenministeriums befanden sich zwei Passagiere in kritischem Zustand. Ein Krankenhausmitarbeiter berichtete, zwölf der Insassen seien schwer verletzt.

Laut Reiseveranstalter war der Bus mit mehr als 50 Insassen auf dem Weg in den Badeort Basko Polje. Nach Berichten lokaler Medien stieß er in Sveti Rok 230 Kilometer südlich von Zagreb gegen die Leitschiene, überschlug sich und krachte gegen eine Betonsperre.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten