Trudeau und Macron liefern sich "heißes" Duell

"Sexiest" Regierungschef

Trudeau und Macron liefern sich "heißes" Duell

Seit dem Wahlsieg des Franzosen herrscht auf Twitter ein bizarrer Streit.

Seit seinem Amtsantritt gilt Kanadas Premier Justin Trudeau unangefochten als der schönste Regierungschef der Welt. Seit Sonntag hat er einen Konkurrenten. Frankreichs neuer Präsident Emmanuel Macron macht ihm den Titel streitig.

Auf Twitter entbrannte plötzlich ein wahrer Streit, wer denn jetzt der Schönste auf dem internationalen Politparkett sei. Trudeau suchte bereits kurz nach dem Wahlsieg des 39-Jährigen den Kontakt zu seinem Kollegen. Auf Twitter schrieb er: "Glückwünsche Emmanuel Macron! Lass uns bald treffen und die Verbindung zwischen Kanada und Frankreich weiter stärken". Das Internet wartet nur auf ein Treffen und bereitet sich auf den Kollaps vor.

Hier ein Best-of:

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten