Trump glaubt immer noch, dass er die Wahl gewonnen hat

Stimmen neu ausgezählt

Trump glaubt immer noch, dass er die Wahl gewonnen hat

Private Firma zählt in Arizona die Stimmen nach: Trump wettert wegen Wahlbetrug.  

Donald Trump glaubt immer noch, dass er die Wahl gewonnen hat: In Arizona lassen jetzt Anhänger des Ex-Präsidenten das November-Wahlresultat nachzählen. Die von Republikanern dominierte Legislative heuerte dafür eine private Firma aus Florida an. Die Nachzählung ("Recount") läuft seit Freitag.

Trump träumt. Trump ist fest davon überzeugt, dass Arizona zum ersten Bundesstaat wird, in dem das Wahlresultat "umgekehrt" werden würde. Andere US-Staaten könnten folgen, glaubt der Republikaner, der Nachfolger Joe Biden nie zum Wahlsieg gratulierte hatte. Natürlich: Alle Resultate vom November sind verifiziert und Biden ist seit mehr als hundert Tagen im Oval Office. (bah)  



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten