Trump soll Kim in Singapur treffen

Ort von Treffen fixiert?

Trump soll Kim in Singapur treffen

Countdown zum Gipfel des Jahres zwischen Donald Trump und Kim Jong-un: Treffen in Singapur geplant.  

Es ist noch nicht offiziell, aber im Weißen Haus laufen Vorbereitungen für ein Treffen zwischen US-Präsidenten Donald Trump und Nordkoreas Führer Kim Jong-un in Singapur im Juni, berichtet der Sender CNN.

Der neutrale Stadtstaat in Südostasien gelte als Austragungsort für das historische Treffen fast schon als ausgemachte Sache, vor allem nachdem ein Meeting in der de-militarisierten Zone zwischen den beiden Koreas von den USA abgelehnt worden war, wie Trump zuletzt selbst bestätigte.

Der Präsident wolle die endgültige Entscheidung über den Ort und das Datum des Treffens in den nächsten drei Tagen bekanntgeben. Er wies darauf hin, dass alle bisherigen Pläne in letzter Minute “auseinanderfallen” könnten, wie er sagte.

Trump spielte auch die Erwartungshaltungen bezüglich des geplanten Meetings zuletzt herunter: “Gute Dinge können da rauskommen, aber auch schlechte”, sagte der Republikaner bei einer Kabinettssitzung.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten