Türken-Politiker droht Gegnern mit Hinrichtung

Schock-Video

Türken-Politiker droht Gegnern mit Hinrichtung

Artikel teilen

Ein lokaler Politiker schockt mit einem Exekutionsvideo.

Der Streit zwischen der Türkei und Europa eskaliert weiter. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat nun den Niederlanden "Staatsterrorismus" vorgeworfen. Bei einer Rede im Präsidentenpalast in Ankara drohte Erdogan im Streit um die Absage mehrerer Wahlkampfauftritte türkischer Minister den Niederlanden zudem mit weiteren Sanktionen.

Er rief dazu auf, beim Referendum über die Einführung des Präsidialsystems mit Ja zu stimmen, da dies die beste Antwort für "die Feinde der Türkei" sei.

Dennoch scheint ein Erfolg Erdogans ungewiss, Umfragen sagen ein äußerst knappes Rennen voraus. Wie sehr das Referendum die türkische Bevölkerung polarisiert, zeigt auch dieser Fall eines lokalen Politikers. Ein Vertreter von Erdogans AKP aus der Stadt Sinop schockt dabei mit einem Video, das auf Twitter gepostet wurde. Dabei erklärt der Politiker, was er am liebsten mit den Gegnern tun würde und simuliert dabei eine grausame Exekution.

 


Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo