Flugzeug am Abheben

Einreisebeschränkungen

USA lassen Corona-Geimpfte ab 8. November einreisen

Rückenwind für Airlines - Auch Indien öffnet ab 15. November.  

Die Vereinigten Staaten heben die Corona-Einreisebeschränkungen nach Regierungsangaben zum 8. November auf. Reisende müssen dann vor Abflug eine von den USA anerkannte Covid-Impfung vorlegen. Zudem ist ein negativer Corona-Testnachweis notwendig, wie es am Freitag weiter hieß. Die US-Regierung hatte die für Wirtschaft und Tourismus in Deutschland wichtige Öffnung bereits am 20. September angekündigt.

USA-Flüge

Bei Lufthansa und Condor schnellten die Buchungszahlen für USA-Flüge in die Höhe, obwohl das genaue Datum noch offen war. Lufthansa-Aktien bauten in Reaktion auf die Nachricht ihre Kursgewinne am Freitag aus.

Indien lässt nach neunzehn Monaten vollständig geimpfte Touristen wieder einreisen. Die Reisenden müssen innerhalb von 72 Stunden vor Flugantritt aber negativ auf das Coronavirus getestet worden sein, berichteten indische Medien am Freitag. Die Regierung hatte zuvor mitgeteilt, dass Touristenvisa ab sofort wieder ausgestellt werden, aber zunächst nur für Reisende auf Charterflügen. Ab 15. November soll diese Regelung auch auf alle anderen Flügen ausgedehnt werden.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten