Vater beißt seinen Sohn (4) tot

In Indonesien

Vater beißt seinen Sohn (4) tot

Der 28-jährige Vater wollte dem Kind seine Zuneigung zeigen und begann, ihn zu beißen.

Horror-Tat. Ein indonesischer Vater hat seinen 4-jährigen Sohn totgebissen. Er fuhr mit dem Jungen auf die Insel Sulawesi. Bei dem Strandausflug wollte er dem Buben seine Zuneigung zeigen. Dieser sträubte sich gegen die Übergriffe des Vaters. Die lokalen Medien berichten, dem Vater ärgerte schon in der Vergangenheit, dass ihm sein Sohn nicht dieselbe Zuneigung gab. 

Dann biss der Vater mehrmals auf den Jungen ein, der schließlich an den Verletzungen starb. Der 28-Jährige gab zunächst bei der Polizei an, sein Sohn wäre bei einem Verkehrsunfall gestorben. Doch die Autopsie zeigte ganz andere Verletzungen, die unmöglich nach einem Unfall entstehen konnten. Schließlich gab der Vater seine Schreckenstat zu. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft wegen Mordes.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten