Sonne

NASA

VIDEO: Drei Sonnen-Jahre in drei Minuten

Satellit hat drei Jahre lang alle 10 Sekunden Foto der Sonne gemacht.

Ohne die Sonne würde es kein Leben auf der Erde geben. Ruhig hängt das Zentrum unseres Sonnensystems am Himmel und doch, wenn man genauer hinschaut, geht es auf der Oberfläche der Sonne turbulent zu. Und genau das hat ein Satellit der NASA jetzt drei Jahre lang gemacht. Zwischen 2010 und 2013 hat er alle zehn Sekunden ein Foto gemacht und diese Fotos wurden jetzt von der NASA in einem spektakulären Zeitraffer-Video veröffentlicht.

Das Video das wird dem Satelliten "Solar Dynamics Obervatory" (SDO) verdanken, zeigt Eruptionen, die größer sind als unsere Erde, Lichtflackern und Sonnenflecken. Sogar Aufnahmen einer Sonnenfinsternis sind in dem HD-Video zu sehen.

Dank der auf einer Wellenlänge von 171 Ångström (Einheit zur Messung der Wellenlänge) basierenden Bilder erkennt man sogar jene 25-tägige Periode, die die Sonne braucht, um sich um ihre eigene Achse zu drehen.

Insgesamt wählte die NASA 2.190 Fotos, also zwei von jedem der 1.095 Tage, aus und lieferte uns so einen sensationellen Blick auf unsere Sonne.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten