Welt

Video: Polizist schießt auf Auto voller Kinder

Artikel teilen

Verkehrskontrolle mündet in Verfolgungsjagd und Schießerei.

Alles begann als normale Verkehrskontrolle. Die US-Amerikanerin Oriana F. (39) wird am 28. Oktober im US-Bundesstaat New Mexiko wegen Schnellfahrens von der Polizei angehalten.


In einem Video, das von einer Kamera im Polizeiwagen aufgenommen wurde, ist zu sehen, wie die Situation eskaliert. Der Polizist und die Lenkerin des Minivans liefern sich ein Wortgefecht, schließlich braust die 39-Jährige davon. Der Cop nimmt die Verfolgung auf und stellt die Flüchtende kurz darauf erneut.

Der Polizist zerrt die Mutter aus dem Wagen, ein heftiger Streit entbrennt. Die Kinder steigen aus, wollen ihrer Mutter zu Hilfe eilen. Zwischen dem Polizisten und dem Sohn (14) der Frau kommt es zu einer Rangelei. Der Cop zieht seine Waffe und fuchtelt damit herum. Mutter und Kinder flüchten wieder ins Auto, verriegeln die Türen. Der Polizist beginnt mit einem Schlagstock die Seitenscheibe des Minivans einzuschlagen. Inzwischen ist Verstärkung eingetroffen, zwei weitere Polizisten umringen nun den Wagen. Die 39-Jährige gerät in Panik und rast erneut davon. Einer der Polizisten gibt aus kurzer Distanz mehrere Schüsse auf das Auto ab. Glücklicherweise trifft er nicht - niemand wird verletzt.

Es folgt eine kilometerlange Verfolgungsjagd, ehe der Minivan anhält. Die Mutter und ihr Sohn werden verhaftet. Der Polizist, der die Schüsse abgegeben hatte, wurde vom Dienst suspendiert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo