Kleinflugzeug

Ungarn

Vier Tote bei Kleinflugzeug-Kollision

Unter den Opfern laut der Nachrichtenagentur MTI war auch ein Kind.

Beim Zusammenstoß zweier Kleinflugzeuge sind am Sonntag in der Nähe von Budapest vier Menschen getötet worden. In dem einen Flugzeug kamen drei Menschen, im anderen eine Person ums Leben, berichtete die Nachrichtenagentur MTI unter Berufung auf den örtlichen Katastrophenschutz. Unter den Opfern war demnach auch ein Kind.

Die Ursache für das Unglück war zunächst unklar. Es ereignete sich nahe Gödöllö, 30 Kilometer nordöstlich von Budapest.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten