Vierfacher Mörder in Mississippi hingerichtet

Bereute seine Tat

Vierfacher Mörder in Mississippi hingerichtet

Mit Giftspritze. Hatte 3-jährige Tochter, Exfrau und deren Eltern erschossen.

Ein wegen vierfachen Mordes verurteilter Mann ist am Dienstag im US-Staat Mississippi mit einer Giftspritze hingerichtet worden. Der 37-jährige Jan Michael Brawner bereute vor der Injektion seine Tat und bat die Familie seiner Opfer um Entschuldigung.

Am 25. April 2001 hatte Brawner seine dreijährige Tochter, seine Exfrau und deren Eltern erschossen. Nach eigenen Worten stand er bei der Tat weder unter Drogen- noch Alkoholeinfluss, wohl aber unter Stress wegen seiner laufenden Scheidung. Nach den Morden nahm er seinem Exschwiegervater die Brieftasche ab und seiner früheren Schwiegermutter den Ehering. Seiner Freundin machte er noch am selben Tag einen Heiratsantrag und gab ihr diesen Ehering.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten