Villa mit Hakenkreuz im Pool

Brasilien

Villa mit Hakenkreuz im Pool

Nazi-Symbol wurde bei Luftaufnahmen entdeckt - Besitzer schweigt.

Eine zufällige Entdeckung der Polizei sorgt für Wirbel in Brasilien. Bei der Suche nach Entführern setzte die Polizei nahe der Kleinstadt Pomerode im Bundesstaat Santa Catarina auch einen Hubschrauber ein, der Luftaufnahmen machte. Dabei entdeckten die Beamten im Garten einer Villa einen Swimmingpool mit einem riesigen Hakenkreuz am Beckengrund.

Keine Anklage
Für den Besitzer der Villa, einen Geschichtslehrer, hat die seltsame Ausgestaltung seines Pools allerdings keine Konsequenzen. Zwar wird die Verbreitung von Nazi-Symbolen wie dem Hakenkreuz in Brasilien mit zwei bis fünf Jahren Haft bestraft, doch die Behörde wird in diesem Fall keine Anklage erheben. Grund: Es handle sich nicht um eine Verbreitung, da sich das Hakenkreuz auf einem Privatgrund befinde, der normalerweise nicht einsehbar sei.

Besitzer schweigt
Der Villenbesitzer, der den Pool bereits vor 13 Jahren errichten ließ, sei bisher nicht einschlägig in Erscheinung getreten, teilte die Polizei mit. Gegenüber Medien wollte der Mann nicht zu dem Hakenkreuz in seinem Pool Stellung nehmen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten