alkohol

Alkoholvergiftung

16-jähriger Deutscher mit 6,2 Promille in Klinik

Ein Jugendlicher in Deutschland soll mit mehr als 6 Promille Alkohol im Blut aufgefunden worden sein.

Bei einem 16 Jahre alten Burschen aus dem baden-württembergischen Waldshut-Tiengen ist einem Zeitungsbericht zufolge nach einem Trinkgelage ein Alkoholgehalt von 6,2 Promille gemessen worden. Der Jugendliche sei ins Koma gefallen, berichtete der "Südkurier" am Freitag. Andere Jugendliche sollen dem bereits Betrunkenen im bewusstlosen Zustand weiteren Alkohol eingeflößt haben. Der Vorfall soll sich Anfang Mai zugetragen haben.

Der Bursche habe den Vorfall überlebt, hieß es weiter. Er sei mittlerweile außer Lebensgefahr. Ein Polizeisprecher konnte am Freitag auf Anfrage zu dem Promillewert bei dem jungen Mann keine Angaben machen. Man versuche herauszufinden, was genau bei dem Fest passiert sei.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten