Affe löst Panik am Flughafen in Neu-Delhi aus

Abflughalle

Affe löst Panik am Flughafen in Neu-Delhi aus

Panik in Neu Delhi: Ein Affe löste Alarm auf dem Flughafen aus - er stürmte wild durch die Abflughalle. Mit einem Netz wurde er eingefangen.

Ein Affe hat im internationalen Flughafen von Neu-Delhi für erhebliche Aufregung gesorgt. Der ungebetene Gast war durch ein Loch im Dach in das Gebäude eingedrungen und stürmte quer durch die Abflughalle, wie indische Sicherheitsbehörden am Montag mitteilten. Unter einigen Passagieren brach Panik aus. Der Warteraum für VIP-Gäste musste für mehr als eine Stunde geschlossen werden.

Mitarbeiter einer Tierschutzorganisation versuchten, den Affen mit Früchten anzulocken. Dennoch gelang es zunächst nicht, den Eindringling einzufangen. Mit einem Netz konnte er allerdings an weiteren Streifzügen durch den Flughafen gehindert werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten