Symbolbild

Erschossen

Bissiger Wolf verletzte in Kasachstan 15 Menschen

Das wilde Tier griff die Einwohner eine kleinen Ortschaft an. Sie setzten sich zur Wehr.

Ein Wolf hat in der zentralasiatischen Republik Kasachstan 15 Menschen in einem Dorf angefallen und verletzt.

Tollwut-Verdacht
Die betroffenen Bewohner in dem Gebiet Atyrau im Westen Kasachstans seien auch wegen des Verdachts auf Tollwut in Krankenhäuser gebracht worden, wie die örtlichen Behörden laut der Agentur Interfax am Donnerstag mitteilten.

Wolf erschossen
Medienberichten zufolge hätten die Einwohner das Tier nach den Überfällen erschossen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten