Erneut Seebeben vor Sumatra

Stärke 6,4

Erneut Seebeben vor Sumatra

Ein Seebeben der Stärke 6,4 hat am Mittwoch die indonesische Insel Sumatra erschüttert.

Das Epizentrum lag 130 Kilometer südwestlich der Küstenstadt Padang, wo eine Serie von Erdstößen erst Anfang des Monats schwere Schäden angerichtet hatte. Am Mittwoch lagen zunächst keine Berichte über Schäden vor.

US-Geologen zufolge bebte die Erde rund 35 Kilometer unter dem Meeresboden. Indonesien liegt in seismisch besonders aktiven Region. Weihnachten 2004 verursachte ein schweres Beben einen Tsunami, der allein in der Provinz Aceh mehr als 130.000 Menschen tötete.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten