Symbolbild

Mit gestohlenem Auto

In Südafrika mit Leiche im Kofferraum auf Sauftour

Zwei Männer stahlen einen Leichenwagen in dessen Kofferraum noch eine Leiche lag.

In Südafrika haben zwei Männer für eine Sauftour einen gestohlenen Leichenwagen benutzt, in dessen Kofferraum ein Toter lag. Die Männer hätten den Wagen am Samstagabend in der Nähe des Townships Soweto gestohlen und seien damit von Lokal zu Lokal gefahren, berichtete die Zeitung "The Sowetan" am Montag.

Frauen sollten beim Schieben des Autos helfen
Als Sonntag früh der Benzintank leer war, sprachen sie demnach in einer Bar drei Frauen an und baten diese, beim Schieben des Wagens bis zur nächsten Tankstelle zu helfen. Die Frauen riefen daraufhin die Polizei an.

Polizei überführte Betrunkene
Die Männer hätten den Frauen erzählt, dass der Tote im Kofferraum ein Verwandter sei und dass sie ihn zum Friedhof bringen wollten, berichtete die Zeitung weiter. Die von den Frauen gerufene Polizei habe die Betrunkenen jedoch überführt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten