Längster Orts-Name falsch geschrieben

USA

Längster Orts-Name falsch geschrieben

Ein See im US-Staat Massachusetts hat den wohl längsten Namen der Welt. Übersetzt heißt er "Du angelst auf deiner Seite, ich angle auf meiner Seite - und keiner fischt in der Mitte!" Jetzt kam heraus, dass der See jahrelang falsch geschrieben wurde.

Chargoggagoggmanchauggagoggchaubunagungamaugg - klingt wie das Aufwärmen der Stimmbänder, ist aber in Wirklichkeit der Name eines Sees in Massachusetts. Der Name stammt von den dort ansässigen Indianern und bedeutet soviel wie "Du angelst auf deiner Seite, ich angle auf meiner Seite - und keiner fischt in der Mitte!"

Jahrelang wurde über die Schreibweise des Namens gestritten, jetzt die Einigung: Im Namen sind zwei Tippfehler, deswegen müssen alle Ortsschilder ausgewechselt werden. Ein Streit, den nur die Politiker führten, denn unter den Anrainern heißt Chargoggagoggmanchauggagoggchaubunagungamaugg schlicht "Lake Webster".

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten