Pariser Polizei fand Leiche von Ex-Model Katoucha

Designer-Muse

Pariser Polizei fand Leiche von Ex-Model Katoucha

Die schwarze Muse von Yves Saint Laurent wurde seit Anfang des Monats vermisst.

Das seit einem Monat vermisste frühere Topmodel Katoucha ist offenbar tot. In der Seine sei eine Leiche gefunden, bei der es sich vermutlich um die 47-jährige Katoucha Niane handle, teilte die Pariser Polizei am Donnerstag mit. Die Tote sei so angezogen wie die gebürtige Afrikanerin, als sie in der Nacht auf den 2. Februar verschwand.

Freund setzte sie ab
Ein Freund hatte Katoucha an jenem Abend in der Nähe des Kahns abgesetzt, auf dem sie in der französischen Hauptstadt lebte. Katouchas Handtasche wurde seinerzeit neben dem Eingang gefunden, von dem früheren Mannequin fehlte jede Spur. Die Ermittler schlossen damals nicht aus, dass Katoucha verunglückte oder sich das Leben nahm.

Engagiert gegen Beschneidung von Frauen
Die aus Guinea stammende Laufstegschönheit wurde in den 80er Jahren als Muse des französischen Modemachers Yves Saint Laurent bekannt. In einem Buch verarbeitete sie nach ihrer Modelkarriere die Beschneidung, die sie mit neun Jahren über sich ergehen lassen musste. Um anderen Mädchen dieses Schicksal zu ersparen, setzte Katoucha sich mit einer eigenen Stiftung gegen die Beschneidung ein.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten