axt

Bluttat mit Axt

Australier tötete seine Frau und zwei Enkel

Der flüchtige Täter griff zunächst seine Tochter an. Diese konnte sich verletzt zu den Nachbarn retten. Die Hintergründe der Bluttat sind unklar.

In Australien hat ein Mann am Montag seine zwei Enkel und seine Frau mit einer Axt erschlagen sowie seine Tochter schwer verletzt. Die Polizei leitete eine Fahndung nach dem flüchtigen Täter ein. Die beiden getöteten Kinder waren fünf und sieben Jahre alt. Sie wurden nach Angaben der Nachbarn häufig von den Großeltern betreut, wenn ihre Mutter, eine Polizistin, arbeiten musste.

Die Frau wurde von ihrem Vater angegriffen, als sie vom Dienst nach Hause kam. Sie konnte sich schwer verletzt zu einer Nachbarin flüchten. Über die möglichen Hintergründe der Bluttat in Cowra, 250 Kilometer westlich von Sydney, wurde zunächst nichts bekannt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten