Mega-Feuer verschlingt Schulbus auf Autobahn in Großbritannien

Großbritannien

Mega-Feuer verschlingt Schulbus auf Autobahn

Ein riesiges Feuer verschlingt einen Doppeldecker-Schulbus auf einer belebten Autobahn in Großbritannien.

Großbritannien. Ein schwerer Bus-Unfall ereignete sich am Donnerstag, um etwa 17:00 Uhr, auf der stark befahrenen Autobahn „M27“ zwischen Paulsgrove und Fareham in der Nähe von Portsmouth, Hampshire. 

Ein gewaltiges Feuer verschlang einen Doppeldecker-Schulbus zur Gänze. Die Bilder zeigen wie Flammen durch die Fenster des Busses rissen, während dicke schwarze Rauchwolken in den Himmel aufstiegen.

 

Bus war ohne Schulkinder unterwegs

 
Im Bus befanden zum Zeitpunkt des Brandes zum Glück keine Kinder. Die Behörden berichteten, dass niemand verletzt wurde. "Glücklicherweise gab es keine Verletzten“, so ein Sprecher der Feuerwehr Hampshire, laut Medienbericht der „dailystar“.
 


Gegen 19:00 Uhr gelang es den Einsatzkräften die Situation unter Kontrolle zu bekommen und den brennenden Bus gänzlich zu löschen. Die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar und wird von den zuständigen Beamten erhoben.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten