hubschrauber

Russland

Mindestens vier Tote bei Hubschrauberabsturz

Ein Mann konnte sich mit einem Fallschirm retten, das Unglück ereignete sich in der Nähe der Stadt Kasan.

Beim Absturz eines Hubschraubers sind in Russland am Sonntag mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Ein Mann habe sich bei dem Unglück in der Nähe der Stadt Kasan in der russischen Teilrepublik Tatarstan mit einem Fallschirm retten können.

Das teilte ein Sprecher des Katastrophenschutzministeriums mit. Die Maschine gehörte einem Hubschrauberhersteller in Kasan und sollte nach einer Reparatur mit der Besatzung und den Technikern an Bord einen Testflug absolvieren.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten