darby

USA

Mörderin nach 35 Jahren auf der Flucht gefasst

Die heute 64-Jährige soll ihren Mann ermordet haben. Sie hat unter falschem Namen erneut geheiratet.

35 Jahre nach ihrer Flucht aus dem Frauengefängnis von Indianapolis (US-Staat Indiana) ist eine  verurteilte Mörderin gefasst worden. Nach Medienberichten vom Mittwoch spürte die Polizei die heute 64-Jährige in der Kleinstadt Pulaski in Tennessee auf. Dort lebte sie unter falschem Namen, heiratete und arbeitete 30 Jahre lang als Putzfrau.

Dem Bericht zufolge war die Frau 1970 wegen Mordes an ihrem damaligen Ehemann verurteilt worden. Er war erschossen in seinem in Brand gesteckten Haus gefunden worden. Darby, Mutter von zwei Kindern, bestreitet die Tat.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten