usa

Für 2010

Politologe sagt Ende der USA voraus

Ein russischer Wissenschaftler glaubt an einen Zusammenbruch der Vereinigten Staaten.

Igor Panarin, seines Zeichens Professor an der Diplomatischen Akademie des russischen Außenministeriums, sorgt mit einer provokanten These für Aufsehen: Der Politologe ist der Meinung, dass die Vereinigten Staaten von Amerika noch im kommenden Jahr "aufhören zu existieren". Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt seiner Meinung nach bei über 50 Prozent.

Gründe für seine These hat Panarin einige bei der Hand: Die Jugendgewalt, die vielen vaterlosen Familien, die Folgen von Hurrikan "Katrina", die Auswirkungen der Finanzkrise, überfüllte Gefängnisse und Homosexualität werden demnach das Ende der USA heraufbeschwören.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten