Schneefall auf dem Balkan

Serbien

Schneefall auf dem Balkan

Ganz Europa freut sich über den Frühling, nur nicht der Balkan. Von Serbien bis nach Istanbul fiel sogar Schnee.

Der Winter ist auf den Balkan zurückgekehrt. Zu Wochenbeginn sind kräftige Schneeschauer niedergegangen, selbst im Süden von Serbien und in Istanbul. In der bulgarischen Hauptstadt Sofia kam der Verkehr zum Erliegen.

Nur zwei Grad warm:
Sofia liegt südlicher als Rom und dass es dort kälter ist, ist noch keine Besonderheit. Dass aber auf dem südlichen Balkan Schnee fällt, während ganz Europa über Frühlingsgefühle jubelt schon. Gerade einmal zwei Grad wurden in der Bulgarischen Hauptstadt am Montag gemessen, fünf Zenitmeter Schnee sind gefallen. Im Früh- und im Abendverkehr der 1,3 Millionen Metropole kam es zu erheblichen Verzögerungen.

Mittlerweile hat sich das Wetter am Balkan wieder etwas beruhigt. In Belgrad wurden Dienstagmittag bereits wieder 12 Grad bei Sonnenschein gemessen. Istanbul klagt derweil immer noch über kümmerliche 8 Grad. Normalerweise sollte es Mitte März bereits doppelt so warm sein.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten