70 Millionen zittern vor neuem Tornado

USA

70 Millionen zittern vor neuem Tornado

Weitere schwere Wirbelstürme werden erwartet - 70 Millionen Menschen sind betroffen.

Nach den verheerenden Tornados vom Sonntag und Montag zittert ein ganzes Land vor neuen Mega-Stürmen. Der Wetterdienst warnte am Dienstag vor schweren Gewittern und weiteren Tornados in der Region. 70 Millionen Menschen könnten hiervon laut Behördenangaben betroffen sein. Durch die Stadt Louisville im US-Staat Mississippi war der Wind nach ersten Schätzungen mit einer Geschwindigkeit von 265 bis 320 Stundenkilometern gefegt. Damit wäre der Tornado einer der stärksten Stürme seit Jahresbeginn in den USA.

Diashow: Tornado USA Fotos

Tornado USA Fotos

×

    Bisher 35 Tote:
    Die Zahl der bei einer Serie von Tornados in den USA getöteten Menschen hat sich laut Medienberichten auf mindestens 35 Opfer erhöht. In den US-Staaten Mississippi, Alabama und Tennessee kamen am Montag 17 Menschen ums Leben, wie der Fernsehsender CNN am Dienstag berichtete. Am Sonntag waren aus den US-Staaten Arkansas, Iowa und Oklahoma 18 Todesopfer gemeldet worden.

    So kommen neue Tornados:

    © NASA/NOAA

    Zum Teil bis zu diesem Mittwoch galten für etwa ein Drittel des Landes Unwetterwarnungen, wie der TV-Sender Weather Channel berichtete. Am stärksten betroffen waren die südlichen Bundesstaaten Alabama und Mississippi.

    In Alabama und Mississippi waren Zehntausende ohne Strom, nachdem am späten Montagabend (Ortszeit) die ersten Tornados über die Region hinweggefegt waren. In der Stadt Tulepo in Mississippi überlebte ein Kellner zusammengekauert im Badezimmer, während der Sturm das Restaurant niederriss, hieß es. Der Gouverneur des Staates, Phil Bryant, rief den Notstand aus und sprach von "ernsten Schäden".

    Die Stürme richteten schwere Schäden an. Tornados verwüsteten ganze Ortschaften, ließen Bäume umstürzen, zerstörten Häuser und Autos und unterbrachen Stromleitungen. Auch die Gouverneure von Alabama und Georgia riefen den Notstand für ihre Bundesstaaten aus. Meteorologen erwarteten für Mittwoch weitere Tornados.
     

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten