Verstümmelte Frauenleiche in Deutschland gefunden

Ohne Kopf und Beine

Verstümmelte Frauenleiche in Deutschland gefunden

Der Torso - ohne Kopf und Beine - lag in einem Koffer, deponiert in einem Keller in Braunschweig.

In einem Koffer im Keller eines Braunschweiger Mehrfamilienhauses ist die verstümmelte Leiche einer Hausbewohnerin gefunden worden. Der stark verweste Torso, dem Kopf und Beine fehlten, wurde als sterbliche Überreste einer alleinstehenden 48-Jährigen identifiziert, die in dem Haus gewohnt hatte. Die Polizei geht davon aus, dass die Frau seit mehreren Wochen tot ist.

Leiche wird obduziert
Der verschlossene Kellerraum, in dem der Koffer mit der Leiche entdeckt worden war, gehörte zur Wohnung der Frau. Die Polizei richtete eine 18-köpfige Mordkommission ein. Der Ort des grausigen Fundes wurde von Spezialisten der Polizei mit Hilfe eines Leichenspürhundes abgesucht. Die Leichenteile wurden nach Hannover gebracht, wo sie Rechtsmediziner obduzieren sollen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten