060709_al_kaida_reuters

Terror-Alarm

Al Kaida ruft zu weltweitem Jihad auf

Das Terrornetzwerk Al Kaida hat seine Anhänger in der ganzen Welt zur vereinten Unterstützung des Heiligen Krieges gegen den Westen aufgerufen.

In einer neuen Tonbandbotschaft, die laut US-Geheimdienstangaben ins Internet gestellt wurden, wendet sich Sprecher Abu Jahja al Libi insbesondere an die islamischen Geistlichen. Diese müssten sich stärker für den Jihad einsetzen, was ihre heilige Pflicht sei, betonte Al Libi.

Die 28 Minuten lange Botschaft zielt Beobachtern zufolge offensichtlich darauf ab, moderate Geistliche auf die Seite des Terrornetzwerks zu ziehen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten