(c) Reuters

"Reformbedarf"

Arnie baut Gefängnisse aus

Kaliforniens Gouverneur will mit elf Milliarden Dollar Platz für tausende weitere Häftlinge schaffen und die Bewährungszeit verkürzen.

Der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger will elf Milliarden Dollar (8,35 Mrd Euro) in die Gefängnisse des US-Staates investieren. Schwarzenegger erklärte am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Sacramento, er wolle Platz für tausende weitere Häftlinge schaffen und das System für Bewährungen verändern. Die kalifornischen Gefängnisse seien "dringend reformbedürftig".

Verkürzung der Bewährungszeit
"Meine Regierung hat ein System geerbt, das gefährlich überfüllt, schlecht geführt und außer Kontrolle war", sagte er weiter. Der Gouverneur schlug die Einsetzung einer Kommission vor, über eine mögliche Verkürzung der Bewährungszeit entscheiden soll. Diese beträgt in Kalifornien dem Gesetz nach drei Jahre.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten