iran_raketen_ap

Aufrüstung

Iran entwickelt intelligente Bombe

Teheran hat die Entwicklung einer neuen Bombe gemeldet: Die 900 kg schwere "Kased" kann von Kampfjets abgeworfen werden.

Der Iran hat nach eigenen Angaben eine neue "intelligente Bombe" entwickelt. Die 900-Kilogramm-Bombe mit der Bezeichnung "Kased" (Botschafter) könne von Kampfflugzeugen abgeworfen werden, berichtete am Donnerstag das staatliche Fernsehen. Der Staat hat sein Rüstungsprogramm im Krieg gegen den Irak (1980 bis 1988) forciert.

Produktion seit 1992
Seit 1992 produziert der Iran eigene Panzer, Schützenpanzer und Raketen. Anfang August hatte die Regierung erklärt, dass nun auch eigene Kampfflugzeuge entwickelt werden sollen. Bisher besteht die iranische Luftwaffe vor allem aus veralteten US-Maschinen der Typen F-4 und F-5, die noch vor der islamischen Revolution von 1979 unter dem Shah-Regime angeschafft wurden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten