"Wir sind auf Asteroiden-Crash völlig unvorbereitet"

Experte schlägt Alarm

"Wir sind auf Asteroiden-Crash völlig unvorbereitet"

Der Star-Astronom fordert, dass wir uns endlich auf einen Einschlag vorbereiten.

Immer wieder kommen Asteroiden der Erde ziemlich nahe. Die Weltraumorganisation NASA versuchte bisher immer zu beruhigen. Man könne Asteroiden rechtzeitig erkennen, zudem habe man ein effektives Abwehr-System entwickelt. Nun schlägt aber der Astrophysiker Martin Rees Alarm: In Wahrheit seien wir auf einen Asteroiden-Einschlag völlig unvorbereitet.

Rees forderte auf einer Pressekonferenz, dass man dringend Geld in ein besseres Erkennungs- und Abwehrsystem investieren müsse. Nur so kann unser Planet vor einer folgenschweren Kollision mit einem Asteroiden geschützt werden. "Wir wissen, dass Asteroiden ein Risiko für die Erde darstellen“, so der Wissenschaftler.

Der Astrophysiker versucht allerdings auch zu beruhigen: „Die jüngsten Fortschritte in der Sensorik haben unsere Fähigkeiten, diese Objekte zu erkennen und abzulenken, radikal verbessert“, so Rees. Er fordert die US-Regierung auf, jährlich hunderte Millionen für Verteidigungssysteme auszugeben. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten