Zu Porno: Strip-Club muss wegen "Vagina-Video" schließen

Schock-Video

Zu Porno: Strip-Club muss wegen "Vagina-Video" schließen

Eine Geburtstags-Party in Argentinien löste einen Skandal in der Stadt aus.

Es sollte die Nacht seines Lebens werden. Ein Argentinier wollte lediglich zusammen mit seinen Freunden seinen Geburtstag in einem Strip-Klub feiern. Doch dabei löste er in der Stadt Godoy Cruz einen mittleren Skandal aus. Der Grund: Ein Video, das pikante Ausschnitte von der Party im Club zeigt, war den Behörden offensichtlich zu schmutzig. Ein lokaler Vertreter spricht sogar von einem Skandal - das berichtet die "Sun" in ihrer Online-Ausgabe.

Doch was führte zum Skandal? In dem Video, das derzeit im Netz herumgeistert, reibt eine der Stripperinnen offenbar ihre Vagina ins Gesicht des Geburtstagskindes. Auch ein anderer Mann dürfte dabei gewesen sein. Aus einer sexy Show wurde offenbar schnell eine Sex-Show.

© YouTube

Als die lokalen Behörden von den Vorfällen im Nachtklub erfuhren, griffen sie durch. Der Club ist mittlerweile geschlossen. Jetzt wird sogar ermittelt, ob die Sex-Show auch ein gerichtliches Nachspiel haben könnte.


Fotocredit: YouTube

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten