061207_soldat_gewehr_saudi_arabien_afp

Anschlag

Zwei Tote bei Schießerei in Saudi-Arabien

Artikel teilen

Bewaffnete Männer haben am Donnerstag in Jeddah am Roten Meer zwei saudiarabische Sicherheitskräfte getötet.

Die Bewaffneten eröffneten dem Innenministerium zufolge von einem nahe gelegenen Gebäude das Feuer auf Wachtposten eines Gefängnisses. Anrainer berichteten, in der Haftanstalt würden vermutlich islamistische Extremisten gefangen gehalten.

Nach Gefechten hätten die Sicherheitskräfte das Gebäude umstellt, in dem die Angreifer vermutet worden seien. Dort hätten die Einsatzkräfte jedoch keine Verdächtigen gefunden, teilte das Ministerium mit. Ein Sprecher sagte, es sei unklar, ob es sich bei den Angreifern um islamistische Extremisten gehandelt habe.

Wie der Sender Al-Arabiya berichtete, wurden die Sicherheitskräfte bei ihrem Einsatz mit Hubschraubern unterstützt. Unter Berufung auf einen Sicherheitsvertreter hieß es zudem, dass die Ordnungskräfte zwei verdächtige Personen festgenommen hätten, die zunächst in einem Auto geflüchtet seien. Ein Sprecher des Innenministeriums wollte sich nicht zu dem Bericht äußern. Einem Anrainer zufolge sperrte die Polizei Gegenden ab, in denen sich diplomatische Vertretungen befinden.

Seit 2003 versuchen Al-Kaida-Anhänger, die von den USA unterstützte Monarchie in Saudi-Arabien durch Gewalt zu stürzen. Vor rund einer Woche nahmen die Sicherheitskräfte eigenen Angaben zufolge 136 mutmaßliche Extremisten fest.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo