Skydiver Wingsuit

welt

Zwei Wingsuit-Springer stürzten in den Tod

Artikel teilen

Tödliches Drama in der Schweiz: Dritter Springer schwer verletzt. Unglücksursache unklar.

Ein 33-jähriger Neuseeländer und ein 34-jähriger Franzose sind am Samstag bei einem Wingsuit-Flug in der Gemeinde Lütschental im Berner Oberland tödlich verunglückt. Ein dritter Wingsuit-Springer wurde schwer verletzt. Die drei Männer waren gestaffelt aus einem Helikopter abgesprungen, wie die regionale Staatsanwaltschaft Oberland und die Kantonspolizei Bern am Sonntag mitteilten.

Demnach stürzten die Männer während des Wingsuit-Fluges aus ungeklärten Gründen auf einer Alp ins Gelände. Bei zwei Verunglückten konnten die Rettungskräfte nur noch den Tod feststellen. Der dritte Wingsuit-Flieger wurde schwer verletzt geborgen und ins Spital geflogen.

Lesen Sie mehr: Tiroler Paragleiter starb bei Absturz >>>

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo