Dominik Nepp

Wiki

Dominik Nepp

Artikel teilen

Dominik Nepp, geboren am 14. Februar 1982, ist ein österreichischer Politiker (FPÖ). Im April 2021 ist er zum Landesparteiobmann der FPÖ Wien gewählt worden.

Im Jahr 2000 maturiert er am Gymnasium Billrothstraße und hat in den Jahren 2013 bis 2017 an der FH Campus Wien den Masterlehrgang "Führung, Politik und Management" absolviert.

Politische Laufbahn

Von 2000 bis 2006 ist er zunächst Bezirksobmann-Stellvertreter und anschließend Obmann des "Ring Freiheitlicher Jugend" (RFJ) gewesen - von 2009 bis 2012 dann der Bundesobmann des RFJ. Seit der Gemeinderatswahl 2010 in Wien ist Abgeordneter zum Wiener Landtag und Gemeinderat - 2015 folgt Nepp, Johann Gudenus, als Klubobmann des FPÖ-Landtagklubs. 

Im Zuge der Wien-Wahl 2020 ist Nepp als Spitzenkandidat der FPÖ ins Rennen gegangen - aufgrund massiver Verluste in der Höhe von 23,68 Prozent, verliert er den Posten des Vizebürgermeisters und behält lediglich das Amt eines nicht amtsführenden Stadtrats. 

Im Zuge seiner politischen Tätigkeit ist er im Mietglied der schlagendenen akademischen Burschenschaft "Aldania".

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo