Wolodymyr Selenskyj

Wiki

Wolodymyr Selenskyj

Teilen

Wolodymyr Oleksandrowytsch Selenskyj ist seit Mai 2019 Präsident der Ukraine.

Er studierte Jura und wurde in der Ukraine und Russland als Schauspieler, Komiker, Synchronsprecher, Regisseur, Fernsehmoderator, Filmproduzent und Drehbuchautor bekannt.

Leben und Werdegang

Er war Miteigentümer und künstlerischer Leiter des Fernsehsenders Studio Kwartal 95 (2003-2019) und Produzent des Fernsehsenders Inter (2010-2012).

Nachdem er den ersten Wahlgang am 31. März 2019 und die Stichwahl der ukrainischen Präsidentschaftswahlen am 21. April mit einem deutlichen Vorsprung vor dem amtierenden Präsidenten Petro Poroschenko mit rund 73 Prozent der abgegebenen Stimmen gewonnen hatte, wurde Selensky am 20. Mai 2019 in Kiew als Präsident vereidigt.

Selenskijs Wahlkampf konzentrierte sich auf Maßnahmen zur Korruptionsbekämpfung und wirtschaftliche Stabilität durch Garantien für Sozialleistungen wie Renten, Verbesserungen der Infrastruktur, mehr Mittel für das Bildungswesen, eine bessere Gesundheitsversorgung und die öffentliche Sicherheit.

Selenskyj wurde in der Industriestadt Krywyj Rih (russisch: Krivoy Rog) im Südosten der damals noch sowjetischen Ukraine (Oblast Dnipropetrovsk) in eine russischsprachige jüdische Familie geboren.

Sein Vater, Oleksandr Selenskyj, war Professor für Kybernetik und Leiter der akademischen Abteilung für Kybernetik und Computerhardware am Kryvyi Rih Institute of Economics der Kryvyi Rih State University of Economics and Technology; seine Mutter, Rimma Selenska, ist Ingenieurin. Die Familie lebte vier Jahre lang in Erdenet in der Mongolei, wohin der Vater versetzt worden war.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo