16.000 Gäste wegen Facebook-Fehler

Party des Jahres?

16.000 Gäste wegen Facebook-Fehler

Am Freitag (3. Juni) könnte in Deutschland eine der größten Geburtstagspartys des Jahres über die Bühne gehen. Denn an diesem Tag feiert die 16-jährige Thessa ihren Geburtstag. Wie sich das in diesen Zeiten gehört, kündigte das Mädchen die Party mit einem eigens gestalteten Flyer (siehe unten) gleich auf dem Social Network Facebook an. Dabei dürfte sie jedoch eine Kleinigkeit übersehen haben. Denn anstatt die Party als private Feier, bei der nur enge Freunde eingeladen werden, ins Netz zu stellen, veröffentlichte sie die Einladung als öffentliche Veranstaltung. Und deshalb kann jeder kommen, der Lust dazu hat. In Deutschland hat Facebook über 20 Millionen Mitglieder.

facebook_flyer_story.jpg
Der offizielle Flyer; (c) Privat

16.000 Zusagen
Wie aus zahlreichen Facebook-Kommentaren hervorgeht, scheinen ziemlich viele Leute Lust zu haben, die Party zu besuchen. Auf Facebook gibt es bereits 16.000 (!) zusagen. Wie viele davon tatsächlich erscheinen, bleibt abzuwarten. Es dürften jedoch um das Vielfache mehr werden, als eigentlich geplant war. Zwar wurde das Konto von Thessa bereits gelöscht und die Party offiziell abgesagt, das scheint die anderen Mitglieder jedoch nicht weiter zu stören. Sie haben ihr Kommen bereits angekündigt.

Kein Einzelfall
Die Polizei ist jedenfalls in Alarmbereitschaft. Thessa hat nämlich die Adresse ihrer Eltern als Veranstaltungsort angegeben. In den vergangenen Jahren kam es immer wieder zu ähnlichen Vorfällen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten