Facebook: Über 2,5 Mio. heimische Nutzer

Neuer Meilenstein

Facebook: Über 2,5 Mio. heimische Nutzer

Höhepunkt noch nicht erreicht: Social Network legt erneut deutlich zu.

Facebook-Chef Mark Zuckerberg (Bild oben) hat allen Grund zu lachen. Denn der Erfolg seines sozialen Netzwerks geht unaufhörlich weiter. Mittlerweile wird der Wert der Plattform auf rund 65 Mrd. Dollar geschätzt, einige Analysten reden sogar schon von 100 Mrd. Dollar . Kein Wunder, schließlich hat Facebook weltweit bereits über 600 Millionen Mitglieder. Und wie aus den jüngsten Zahlen des "Social Media Radar Austria" hervorgeht, steigt auch die Zahl der heimischen Facebook-Nutzer weiter. Mittlerweile hat Facebook in Österreich 2,522.360 Mitglieder.


Grafik öffnet sich durch Mausklick: (c) Social Media Radar Austria

Aufteilung
Der Anteil zwischen männlichen und weiblichen Nutzern hält sich in Österreich beinahe die Waage. Mit 51,75 Prozent haben die Männer die Nase nur ganz knapp vor den Frauen (48,25 Prozent). Von den über 2,5 Millionen Mitgliedern sind fast 2,3 Millionen zwischen 14 und 49 Jahren alt. Die beiden größten Altersgruppen (13 bis 19 und 20 bis 29 Jahre) haben einen Anteil von über 60 Prozent. Wie die Verlaufskurve in der Grafik zeigt, konnte Facebook vor allem in den letzten Wochen einen ordentlichen Zuwachs verbuchen. Davor nahm die Mitgliederzahl sogar etwas ab.

Neuer Meilenstein in Deutschland
Auch in Deutschland hat Facebook in diesen Tagen eine Schallmauer durchbrochen: Das Online-Netzwerk verzeichnet 20 Mio. aktive Nutzer. Allein in den vergangenen vier Monaten seien vier Mio. neue Mitglieder hinzugekommen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Hamburg mit. Bei der Zählung berücksichtigt Facebook alle, die sich mindestens einmal im Monat anmelden. Damit hat der heutige Marktführer eine rasante Entwicklung gemacht: Im Oktober 2008 waren "nur" 1,2 Mio. Menschen in Deutschland registriert.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten