Google stellt Android 2.2 zur Verfügung

Handy-Software

© Google

Google stellt Android 2.2 zur Verfügung

Im Trubel rund um den iPhone 4-Verkaufsstart gehen andere Smartphone-Themen derzeit etwas unter. Dennoch gibt es nun ein weiteres wichtiges Thema. Denn der IT-Riese Google bringt laut einem offiziellen Eintrag im Firmen-Blog die neueste Version seines erfolgreichen Smartphone-Betriebssystem Android an den Start.

Software steht bereit
Am Donnerstag gab Google sein Android 2.2 "Froyo" offiziell frei. Nun können Hardware-Hersteller wie HTC, Sony Ericsson, Motorola, etc. das System nach ihren gewünschten Anforderungen anpassen und danach das Update für ihre (kompatiblen) Geräte bereitstellen. HTC wird wie gewohnt sein eigenes Benutzer-Interface "Sense" über das Programm legen. Motorola hat mit Blur ebenfalls eine eigene Bedienungsoberfläche für das Android-System.

Android 2.2-Handys
Zu den ersten Geräten, für welche das Update in Kürze zur Verfügung stehen wird, zählen das Google-Phone Nexus One, dessen Klon HTC Desire, das HTC Evo 4G, das Samsung Galaxy S, das Motorola Milestone und dessen Nachfolger Milestone XT720.

Enormer Erfolg
Pro Tag werden 160.000 Android-Handys verkauft. Im Schnitt sind das zwei Geräte pro Sekunde. Damit ist Google am besten Weg Apple mit dem iPhone OS (aktuell iOS4) vom dritten Platz zu verdrängen. Microsoft wurde bereits überholt. Nokia (Symbian) und RIM (BlackBerry) liegen nach wie vor klar in Führung. Derzeit gibt es 60 unterschiedliche Android-Modelle, von denen aber nicht alle das Software-Update erhalten. Einige Geräte verfügen aufgrund ihres Alters nicht über die notwendige Hardware-Ausstattung.

Mit dem jetzigen Start ist Google auch seinem Erzrivalen Microsoft wieder einen Schritt voraus. Dessen neues Betriebssystem Windows Phone 7 kommt erst im Herbst in den Handel.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Zockerin: Es war nicht ihr erster Vagina-Blitzer
Enthüllt Zockerin: Es war nicht ihr erster Vagina-Blitzer
LegendaryLea hat eine lange Vorgeschichte in Sachen "Enthüllungen". 1
Vorsicht: Fieses Foto crasht alle iPhones
Manipulierte Datei Vorsicht: Fieses Foto crasht alle iPhones
Nach dem Öffnen hängt sich das Apple-Smartphone komplett auf. 2
So viel verdienen IT-Praktikanten
Bis zu 10.000 $ pro Monat So viel verdienen IT-Praktikanten
Liste zeigt, wie viel Snapchat, Facebook, Apple, Google & Co springen lassen. 3
Hofer bringt günstiges Android-LTE-Phone
Preisknaller Hofer bringt günstiges Android-LTE-Phone
5-Zoll-Smartphone zielt mit guter Technik auf preisbewusste Kunden ab. 4
Verrückt: Tüftler baut sich ein Hoverbike
Fliegendes Fahrrad Verrückt: Tüftler baut sich ein Hoverbike
Ein Video zeigt das ungewöhnliche Fluggerät in Aktion. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
„Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Kriminalität „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Was die Polizei unternimmt um den Hotspot zu entschärfen.
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.