Sonderthema:
Arbeitsbedingungen bei Foxconn verbessert

Experten bestätigen

© Reuters

Arbeitsbedingungen bei Foxconn verbessert

Nach harscher Kritik hat der IT-Zulieferer Foxconn, bei dem auch Apple einige seiner Produkte fertigen lässt, die Arbeitsbedingungen in seinen Fabriken in China nach Angaben von Arbeitsrechtsexperten verbessert. Neue Prüfungen hätten ergeben, dass Foxconn zugesagte Änderungen tatsächlich umgesetzt habe und sogar vor seinem Plan liege, teilte die Nichtregierungsorganisation Fair Labor Association am Dienstag in den USA mit. Der weltweit größte Elektronikkonzern senkte demnach unter anderem die Arbeitszeit seiner Beschäftigten.

Selbstmord-Welle
Foxconn stand nach einer Reihe von Selbstmorden in seinen Werke in China seit 2010 in der Kritik. Der Konzern fertigt viele Produkte für Apple sowie für eine ganze Reihe anderer großer westlicher Marken. Im Februar und März hatten Experten der FLA mit Einverständnis von Apple die Arbeitsbedingungen bei Foxconn in China untersucht und dabei nach eigenen Angaben 35.000 Beschäftigte befragt. Die Organisation monierte daraufhin unter anderem zu lange Arbeitszeiten sowie eine mangelnden Gesundheitsschutz. Foxconn lobte Besserung.

Experten sehen Verbesserungen
Im Juni und Juli besuchten die FLA-Experten erneut Foxconn-Fabriken in China. "Unsere Überprüfung hat bestätigt, dass die notwendigen Veränderungen, unter anderem Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen, unternommen worden sind", erklärte die Organisation. Unter anderem sei die Arbeitszeit der Beschäftigten auf unter 60 Stunden pro Woche gesenkt worden. Bis Juli 2013 sollen demnach die gesetzlichen Vorgabe in China eingehalten werden: maximal 40 Wochenstunden zuzüglich neun Überstunden pro Woche.

Diashow Apple zeigt das iPhone 4S
Offizielle Fotos

Offizielle Fotos

Optisch unterscheidet sich das iPhone 4S nicht vom aktuellen iPhone 4. Unter der Hülle...

Offizielle Fotos

Offizielle Fotos

...hat sich aber einiges getan. So kommt der um sieben Mal schnellere Dual-Core-Prozessor aus dem iPad 2 zum Einsatz. Außerdem...

Offizielle Fotos

Offizielle Fotos

...verfügt es über eine 8 MP-Kamera inklusive innovativen CMOS-Sensor, mit der sogar FullHD-Videos aufgezeichnet werden können. Highlight ist aber...

Offizielle Fotos

Offizielle Fotos

...die neue Sprachsteuerung "Siri", welche das iPhone 4S sogar zum Sprechen bringt. Weitere Eindrücke von...

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

...der Präsentation finden sie auf den nächsten Bildern.

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

Offizielle Präsentation

1 / 41
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Manipulierter Bankomat in Wien entdeckt
Täter klauen Daten & Geld Manipulierter Bankomat in Wien entdeckt
Video zeigt, wie unscheinbar die Betrüger Kundendaten abfangen. 1
Mega-Rabatt auf Apple-Geräte
iPhone 6s, MacBook Pro, etc. Mega-Rabatt auf Apple-Geräte
US-Konzern startet bisher größte Education-Aktion in Österreich. 2
Geheime WhatsApp-Funktion geleakt
Praktisches Feature Geheime WhatsApp-Funktion geleakt
Messenger-User können sich auf eine weitere Neuheit freuen. 3
So schützen Sie sich vor Facebook-Hackern
Einfacher Trick So schützen Sie sich vor Facebook-Hackern
Automatischer Alarm, wenn sich jemand bei Ihrem Konto anmeldet. 4
Apple legt iOS erstmals völlig offen
iOS-10-Kernel unverschlüsselt Apple legt iOS erstmals völlig offen
In neuer Version gibt es erstmals Einblick in den Kern des Betriebssystems. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Brexit: Johnson dankt Cameron
Großbritannien Brexit: Johnson dankt Cameron
Johnson dankt Cameron und will keine Hast beim EU-Rückzug..
News TV: Brexit - Großbritannien verlässt die EU
News TV News TV: Brexit - Großbritannien verlässt die EU
Themen: Brexit: Großbritannien verlässt die EU, Das sagt Kern zum Brexit, „Scotch Club“ Besitzer erschossen
SPÖ-Kanzler Kern über den Brexit
So reagiert unser Kanzler SPÖ-Kanzler Kern über den Brexit
SPÖ-Kanzler Christian Kern sprach von einem schlechten Tag für Großbritannien, die EU und auch Österreich, versucht aber zu beruhigen.
Brexit: Schock für die Wirtschaft
Die Märkte knicken Brexit: Schock für die Wirtschaft
Der Brexit ist ein Schock für die Wirtschaft und Finanzmärkte: über all brechen die Kurse ein. Man spricht bereits von einem "Black Friday". Beitrag: Manuel Tunzer
Sebastian Kurz über Brexit
Außenminister Sebastian Kurz über Brexit
Außenminister Sebastian Kurz nimmt Stellung zum Brexit.
David Cameron tritt zurück
Brexit fix David Cameron tritt zurück
Der Brexit ist fix. Der britische Premiereminister David Cameron tritt zurück.
Baumeister in Wien auf offener Straße erschossen
Mord Baumeister in Wien auf offener Straße erschossen
Ein 50-Jähriger ist in der Nacht auf Freitag auf offener Straße erschossen worden. Der Mann stieg vor seinem Wohnhaus gerade aus seinem Pkw aus, als ein unbekannter Täter ihn mit mehreren Schüssen tötete und dann flüchtete.
Reaktionen in Berlin zu Brexit-Entscheidung
Brexit Reaktionen in Berlin zu Brexit-Entscheidung
51,9 Prozent der Briten haben nach Angaben des Senders BBC für den Austritt aus der EU gestimmt.
UKIP-Chef Farage: "Die EU stirbt"
Brexit UKIP-Chef Farage: "Die EU stirbt"
Der Chef der rechtspopulistischen Ukip, Nigel Farage, fordert rasche Austrittsverhandlungen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.