Katie Holmes

Einjähriges Jubiläum

Katie Holmes plant Scheidungs-Party

Vor einem Jahr ließ sie sich von Tom Cruise scheiden - das muss gefeiert werden.

Mit der Idee, zum ersten Jubiläum ihrer Scheidung von Ex-Mann Tom Cruise beweist Katie Holmes durchaus Humor. Am 29. Juni jährt sich der Scheidungs-Tag zum ersten Mal und die Schauspielerin will deshalb am Wochenende mit Freunden eine rauschende Party feiern. Sie scheint ja wirklich glücklich, ihren Ex losgeworden zu sein.

"Jahr der Festigung"
Dieses für sie so wichtige Datum möchte Holmes gerne mit ihren engsten Vertrauten bei einem Gläschen Champagner gebührend zelebrieren. Immerhin hat sie seit diesem Tag ihre Freiheit zurück und darf endlich wieder über sich selbst bestimmen. "Wir wissen, dass sie diesen Anlass mit einer 'Scheidungsparty' feiert. Die Stimmung wird fröhlich und emotional sein und Katie will ihnen für ihre Unterstützung während dieses folgenreichen Jahres danken," verriet ein Insider dem Magazin Grazia.

Die Party wird in Katies Lieblingshotel "The Jane" in Manhattan stattfinden und zu den Gästen zählen unter anderem Spike Lees Frau Tonya, Lizzie Tisch und Mode-Partnerin Jeanne Yang. Sie und noch viele mehr werden mit Holmes ihr "Jahr der Festigung" feiern. Nach dem ganzen Scheidungs-Trubel und Liebeskummer kann die 34-Jährige ein bisschen Spaß gut gebrauchen.

     

Diashow: Katie Holmes & Luke Kirby: Heißer Flirt am Set?

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.

Am Set von "Mania Days" geht es heiß her: Katie Holmes und Luke Kirby spielen manisch-depressive Patienten, die sich in einer psychiatrischen Klinik in einander verlieben. Angeblich soll es nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera gefunkt haben.