Sonderthema:
Bing-Charts: iPhone 5 war Nummer eins

Microsoft-Suchmaschine

Bing-Charts: iPhone 5 war Nummer eins

Schön langsam geht es los, mit den Rückblicken auf das noch nicht ganz abgelaufene Jahr 2012. In der IT-Branche hat dieses Mal Microsoft die Nase vorn. Der Software-Riese hat nun die Such-Charts seiner Suchmaschine Bing veröffentlicht. Dabei zeigt sich, dass das neueste Apple-Smartphone für die meisten Suchanfragen zuständig war. Kein anderer Begriff wurde so oft nachgefragt wie das iPhone 5. Im Vorjahr nahm noch Facebook den ersten Platz ein.

Meistgesuchte Begriffe
Darüber hinaus wird die Liste von Prominenten, Sportlern, Nachrichten, Songs und diversen Elektronik-Produkten dominiert. So war die meistgesuchte Person des Jahres Reality-Sternchen Kim Kardashian, dicht gefolgt von Justin Bieber, der seinerseits den Sieg bei den Suchanfragen nach Musikern einfahren konnte. Bei den Songs stellte Psy mit seinem "Gangnam Style" alles in den Schatten. Der meistgesuchte Sportler war, der in Österreich eher unbekannte, American-Football-Spieler Peyton Manning. Bei den Elektronik-Produkten kamen neben dem iPhone 5 auch das iPad und das Samsung Galaxys S3 aufs Stockerl. Das iPhone 5 hatte übrigens auch bei der News-Suche die Nase vorne.

In der Diashow sehen sie, wer in den wichtigsten Kategorien das Rennen gemacht hat:

Diashow Diashow: Bing-Charts des Jahres 2012

Elektronik-Bereich

News/Nachrichten

Social Media

MusikerInnen

Songs

Personen

(inklusive Vergleich zum Vorjahr)

Promi-Pärchen

Sportler

1 / 8

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen